Agenda Älterwerden

Aktivitäten der AG

Billardgruppe gegründet 

 

Die Auftaktveranstaltung mit dem Schauspieler Sky du Mont am 8. Mai 2017, die seinerzeit unter dem Motto "Ein Date mit unserer Zukunft" stand, hat im weiteren Verlauf zur Bildung der "Agenda Älterwerden in Emsdetten" geführt. Inzwischen ist diese für die ältere Emsdettener Bevölkerung zu einer fest integrierten Einrichtung geworden.

 

Ständig haben sich neue Arbeitsgruppen gebildet, die die Seniorinnen und
Senioren dabei unterstützen, sich mit anderen Menschen zu gemeinsamen
Aktivitäten zu treffen und dabei der Einsamkeit zu entfliehen. Es werden
Spielenachmittage veranstaltet, Boule, Schach und Skat gespielt, gewandert, bei Stammtischen digital oder in verschiedenen Lokalen geklönt oder Vorträgen gelauscht, getanzt oder auch philosophiert.

 

Nun ist eine neue AG entstanden. Seit Dezember 2023 haben sich auf Initiative von Günther Sievers, der bereits von Anfang an in der Agenda aktiv ist, ein paar Frauen und Männer gefunden, die Interesse am Billardspiel haben. Vierzehntägig trifft man sich seitdem in gemütlicher Runde, um für eineinhalb Stunden dem Alltag zu entfliehen und gemeinsam Poolbillard zu spielen.

 

Beim Poolbillard geht es darum, mittels einer Spielkugel die anderen Kugeln anzustoßen und in Taschen des Tisches zu versenken. Dazu werden sog. Queues verwendet.

 

Früher gab es in fast jeder „Kneipe“ einen Billardtisch an dem zwischen dem einen oder anderen Bierchen eine Runde Poolbillard gespielt werden konnte. Heute findet man in unserer Gegend nur noch ganz wenige Möglichkeiten, diesem Sport nachzugehen.

 

In Emsdetten gibt es mit dem Billardcafé Effet in der Bahnhofstraße eine Spielstätte, in der an vier Tischen Poolbillard gespielt werden kann.
Die AG Billard trifft sich nun seit dem 6. Dezember alle 14 Tage dort in geselliger Runde.

 

Für mehr Informationen zur AG Billard steht Günther Sievers

telefonisch unter 02572-9597751 (AB), 0152-53721784 oder

per Mail unter gs-emsdetten@web.de zur Verfügung.

 


Die Agenda Älterwerden ist eine Initiative der Stadt Emsdetten in Kooperation mit dem Beirat Ü60. Die EMS 8, das ehemalige Einrichtungshaus Lüken in der Emsstraße 8, ist Treff- und Kommunikationspunkt für Teilnehmer und interessierte Emsdettener Bürger. 

 

Für Fragen rund um die Agenda stehen im Rathaus Gerlinde Amsbeck (Tel. 922 251) und Martina Schattke (Tel. 922 218) gern zur Verfügung. Martina Schattke ist außerdem montags (15-17 Uhr) und donnerstags (10 – 12 Uhr) persönlich in der EMS 8 anwesend. Die jeweils aktuellen Termine finden Sie im Schaufenster der EMS 8 und auf der Internetseite www.emsdetten.de/agenda-aelterwerden.de.