Rezept-Tipps

Altes Gasthaus Lanvers

Westfälische Biersuppe

Zutaten:

  • 2 kg frische Tomaten
  • 1 kleine Dose geschälte Tomaten
  • 250 ml Wasser
  • 6 Möhren
  • 3 Zwiebeln
  • 3 EL Butter
  • 6 Zehen Knoblauch
  • 50 g Ingwer
  • 225 ml Sahne
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Zucker
  • Salz und Pfeffer oder gekörnte Brühe
  • Petersilie, fein gehackt
  • Thymian, fein gehackt
  • Basilikum, fein gehackt

 

Und los geht´s:

  • Zwiebeln und Knoblauch schälen, würfeln und in der Butter glasig anschwitzen. Die frischen Tomaten und Möhren würfeln und den ebenfalls gewürfelten Ingwer dazugeben. Dann mit zwei Tassen Wasser aufkochen.
  • Nun Tomatenmark, Zucker und die kleine Dose Schältomaten dazugeben und 30 Minuten unter häufigem Rühren kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer oder Brühe abschmecken.
  • Topf vom Herd nehmen und die Suppe mit einem Mixstab pürieren. Dann die Sahne unterrühren. Garnieren Sie Ihre Tomatensuppe zum Anrichten mit
  • etwas frischer Sahne und den fein gehackten Kräutern. Reichen Sie ofenwarmen Ciabatta zu Ihrer Suppe.

 

Wir wünschen guten Appetit

Familie Gier und Team



Hotel-Restaurant Kloppenborg

Birnen-Selleriesuppe, mit Kalbsleberstreifen & Pinienkernen

Zutaten für 4 Personen:

  • • 4 Hähnchenbrustfilets natur à 180 g
  • • 800 g frisches Gemüse: Sellerie, 
  • Möhren, Lauch, Zucchini, Paprika, 
  • Kaiserschoten, Sojasprossen
  • • 1Knoblauchzehe
  • • ca. 4 cl Sojasauce
  • • Currygewürz, Pfeffer, Salz
  • • 200 g Basmati-Reis
  • • 80 ml Sesamöl
  • • 100 g geröstete Erdnüsse

 

Zubereitung:

• Die Gemüse bis auf die Kaiserschoten 

und Sprossen in Streifen schneiden.

• Alle Gemüse mit dem Sesamöl in der 

vorerhitzten Wokpfanne anbraten.

• Mit Salz, Pfeffer, Curry, Knoblauch und 

Sojasauce abschmecken.

• Die Erdnüsse dazugeben und noch kurz mitschwenken.

• Alles soll noch etwas bißfest sein.

• Die Hähnchenbrüste in Streifen schneiden, mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen.

• In einer ebenfalls vorerhitzten Bratpfanne mit Sesamöl nicht zu lange anbraten.

• Gemüse auf den Tellern anrichten und die Fleischstreifen gefällig daraufsetzen.

• Den nebenher gegarten Reis aus gebutterten Tassen daneben stürzen oder separat anrichten.

 

 

 

Guten Appetit!