Heitjans und Partner – Rechts-Tipp

EuGH stärkt Verbraucherrechte

Egal ob beim Miet-, Handy-, Strom- oder Kreditvertrag 

… häufig entscheidet das Schufa-Scoring darüber, ob und zu welchen Konditionen Verträge abgeschlossen werden. Zum einen ist hierbei unklar, wie derartige Bewertungen bei der Schufa zustande kommen und zum anderen wie deren Kunden (beispielsweise Banken) mit diesen Informationen umgehen. Nun hat der EuGH (7.12.23 - u.a. C-634/21) entschieden, dass bspw. Banken einen Kredit nicht alleine aufgrund der Bewertung der Schufa ablehnen können. Weiter erteilte der EuGH der überlangen Speicherung der Daten eine Absage, so dass hier deutlich früher eine Löschung schlechter Bewertungen zu erfolgen hat.

 

Kontakt

Rechtsanwälte Heitjans & Partner

Wilhelmstraße 35

48282 Emsdetten

Tel. 02572 / 93 22 0

 

info@kanzlei-heitjans.de

www.kanzlei-heitjans.de