Achtung Wohnungskäufer!

Wenn jemand eine vermietete Eigentumswohnung kauft, die er selbst beziehen möchte, kann er sich bei der Kündigung des Mietverhältnisses in der Regel auf Eigenbedarf berufen.

Aber Achtung: Dies ist nicht immer so!

In bestimmten Fällen kann dies zu einer bösen Überraschung führen: Ist nämlich der Mieter zu einem Zeitpunkt eingezogen, an dem noch nicht Wohnungseigentum begründet worden war, kann sich der Käufer in den ersten drei Jahren nach Kauf der Wohnung gem. § 577 a BGB nicht auf Eigenbedarf berufen. 

In bestimmten Städten kann diese Frist sogar auf 10 Jahre verlängert werden.

Tipp: 

Erkundigen Sie sich vor Abschluss des Vertrages über eine Eigentumswohnung, ob eine solche Kündigungseinschränkung besteht.