Cinetech Emsdetten

Jugendkino

25.01.24 – Die Chaosschwestern und Pinguin Paul

Die Schwestern Livi, Tessa, Malea und Kenny sind das personifizierte Chaos.

Dabei könnten sie unterschiedlicher nicht sein.

Es scheint, als ob ihre einzige Gemeinsamkeit ihr Nachname ist. So versuchen sie, sich größtenteils aus dem Weg zu gehen und so wenig wie möglich miteinander zu unternehmen - schließlich kann man sich seine Familie nicht aussuchen. Als auf einmal der tanzende Pinguin Paul in ihr Leben tritt, müssen sie ihre Ausweichstrategie überdenken ...



14.03.24 – Kung Fu Panda 4

Po (Stimme im Original: Jack Black) verlässt das Tal des Friedens und trifft in der großen Stadt auf seinen bisher größten Gegner: das Chamäleon. Der Bösewicht verfügt über unglaubliche, gefährliche Fähigkeiten und bringt alle bisherigen Gegner zurück, die Po bisher besieht hat: darunter Tai Lung (Ian McShane) und Lord Shen (Gary Oldman). Während es für den liebenswerten Drachenkrieger eine Herausforderung ist, mit dieser Bedrohung umzugehen, steht Po außerdem vor einer weiteren, wichtigen Aufgabe: Da er weiß, dass er nicht für immer derjenige sein kann, der den Frieden bewahrt begibt er sich auf die Suche nach einem Ersatz. Wie chaotisch wird die Suche nach dem oder der nächsten Drachenkrieger*in?



21.03.24 – Sowas von super!

Die elfjährige Hedvig (Stimme im Original: Hennika Huuse) ist ein ganz normales Mädchen von nebenan. Sie liebt Videospiele und träumt davon, einmal eine Superheldin zu werden. Ihr Vater (Tobias Santelmann) ist der stadtbekannte Superlöwe. Er kann es mit jedem aufnehmen und ist Hedvigs größtes Vorbild. Nur leider ist Hedvig weder athletisch noch besonders geschickt und durch ihre Tollpatschigkeit geschieht es, dass sie aus Versehen den Superheldenanzug ihres Vaters schrumpft. Als ihr Vater sich daraufhin dafür entscheidet, ihren Cousin Adrian (Johannes Kjærnes) zum nächsten Superhelden zu ernennen, will Hedvig unbedingt beweisen, was in ihr steckt und beweist, dass man keinen Anzug braucht, um ein Superheld zu sein.




Weitere Infos unter emsdetten.cinetech.de