Aquascaping – Raiffeisen Markt

Aquarienbecken wie kleingärten

Ein Hobby, das viel Freude macht und voll im Trend liegt ist Aquascaping. Es bezeichnet die Technik Unterwasser-Gärten anzulegen. Fische sind hierbei nicht die Helden. Nur ein oder zwei Arten werden in geringer Zahl eingesetzt. Vielmehr steht hier die Ästhetik der gestalteten Unterwasserwelt im Vordergrund. Der Trockenaufbau erfolgt in der Regel aus speziellen Kunst- und Schaumstoffen und sieht zum Beispiel einem Korallenriff zum Verwechseln ähnlich. Auch natürliche Steine oder Treibholz können für den Aufbau verwendet werden. Dieser kann durch die Aquaristik-Spezialisten vom Raiffeisen-Markt am Grevener Damm erfolgen. Mit Ihnen können die Kunden die gewünschten Wasserpflanzen auswählen.

Ab einer Aquariengröße von 30 Litern macht das laut Abteilungsleiter Sven Riethues schon viel Spaß. Nach oben sind natürlich keine Grenzen gesetzt.

 

Ansprechpartner für Interessierte sind Herr Riethues und Herr Anton.